«Abenteuer Alaska» auf ARTE

Mit klirrender Kälte, unendlicher Weite und einer erbarmungslosen Natur ist Alaska ein Ort der Extreme.

Mit klirrender Kälte, unendlicher Weite und einer erbarmungslosen Natur ist Alaska ein Ort der Extreme. Im größten Bundesstaat der USA gibt es drei Millionen Seen, 5.000 Gletscher, 3.000 Flüsse und über 130 Vulkane. Unter den riesigen Ebenen lagern gigantische Vorkommen an Bodenschätzen. Seit jeher zieht diese Wunderwelt im hohen Norden die Menschen in ihren Bann.

05. Dez 2015 | in Alaska TV
weiterlesen

«Denali - der Mächtige»

Der Höchste Berg Nordamerikas, hieß bei den Ureinwohnern schon immer «Denali». Es bedeuted in der Sprache der Ureinwohner «der Mächtige». Bis, im Zuge des Goldrausches der Berg nach dem damaligen Präsidentschaftskanditaten Mc Kinnley umbenannt wurde (welcher den Berg übrigens nie mit eigenen Augen gesehen hat). In Alaska konnte sich der neue Name aber nie durchsetzen.

30. Aug 2015 | in Allgemein
weiterlesen

Mit Hundeschlitten vom Wild and Free Arctic Camp durch die Arktis in Alaska

Hundeschlitten Trainingsrunde mit Brent Sass vor dem Hintergrund der Brooksrange in der Arktis Alaskas

450 Kilometer abseits jeglicher Zivilisation verbringen wir – das sind fünf Alaska-Entdecker und drei Alaska-Guides – fünf Tage mit Brent Sass und seinen Hunden in der Arktis. Was wir im Vorhinein an Spannung, Neugierde, Vorfreude auf die Reise, aber auch an Respekt vor dem Abenteuer empfunden haben, löst sich hier in einen entspannten, ruhigen und ausgelassenen Zustand auf. Denn im Camp kann man einfach leben und sein, wie man gerade will. So viel schon einmal vorweg.

07. Jul 2015 | in Momo
weiterlesen

Einfach ein Stück Alaska erworben: murkl.com goes »Claim-Staking«

Im Anschluss an das Eröffnungsangebot in der Arktis im Mai hatte unser Gründer Murkel noch genügend Zeit in Alaska, um für murkl.com einen eigenen Claim abzustecken, sprich, ein Stück eigenes Land zu erwerben. Mit dem Ziel, dort eine eigene Blockhütte zu bauen. Ja, und wenn ihr wollt, dann kommt ihr ganz bald vorbei, um Gold zu suchen, Bären zu beobachten und die unberührte Natur zu genießen. Die Geschichte dieses Fleckchens Erde und des »Homesteading« an sich ist wirklich spannend!

28. Jun 2015 | in murkl.com
weiterlesen